Puschenpelz - Städte und Dörfer

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Puschenpelz

Plat-Ret
Puschenpelz, ein kleiner Weiler
südlich von Schößl
Aus der Heimatskunde des politischen Bezirkes Komotau von 1898. Herausgeber: Deutscher Bezirkslehrerverein Komotau:

Über die Herkunft des Namens"Puschenpelz" ist nichts bekannt. Der Meierhof von Pößwitz , samt die angegliederte Häuserreihe hießen "Am Berg" ein Ortsteil hieß "Puschenpelz" Im Ort stehen einige steinerne Säulen, die wahrscheinlich aus der Zeit der Pest stammen. Wassermangel zwang die Bewohner, sich dort anzusiedeln, wo sich Dämme und Teiche befanden. In Puschenpelz befand sich ein großes Einkehrhaus an der alten Meißner Straße.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü