Quinau - Städte und Dörfer(Ko)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Quinau

Quinau
Quinau
1342 - heute
(Kwetnov)


Quinau ist für uns alle wie ein kleines Märchen. Nachdem wir in Oberhessen seit 1953 in Trutzhain ein Ersatz- Quinau haben und dort eine besonders schön geschnitzte Muttergottesfigur steht, können wir leichter auf unser altes Quinau zurück schauen. Das Dorf Quinau lag am südöstlichen Hang des Erzgebirges. Zum Ort gehörten auch die Linzmühle (Landheim der Komotauer Staffelsteiner), das Forsthaus Töltsch und eine Mühle im Töltschtal.

Zwischen Bielatal und Töltschtal gelegen, fielen im Norden der Mühlhübel, im Osten der Brandstein und der Neustein nieder. Zu erwähnen sind in der Begrenzung die Biela, das kleine Bächlein und das Tränkebachl.Quinau gehörte zum Postamt sowie zur Kirchen- und Schulgemeinde Platten. Die ärztliche Betreuung kam von Görkau. Der Wallfahrtsort Quinau hatte eine Filialkirche "Zu Ehren Mariä Heimsuchung"

Einwohner 1939: 143

Diese Homepage hat mehrere Sonderseiten für dem Wallfahrtsort Quinau. In ihr wird von Alfred Mürling eine Wallfahrt von Komotau beschrieben. Außerdem ist die Chronik der Erscheinungen wiedergegeben.Die heutigen Wallfahrten sind ab dem Jahre 2007 beschrieben.


Zum Wallfahrtsort Quinau
hier klicken
Ortsbetreuer

Albrecht Köllner
Hölderlinstraße 2
71737 Kirchberg
Tel. 07144-4835
 
Orte | Bartelsdorf | Bernau | Bielenz | Deutsch Kralupp | Dörnthal | Domina | Eidlitz | Eisenberg | Gabrielahütten | Gersdorf | Glieden | Görkau | Göttersdorf | Grün | Hagensdorf + | Hannersdorf | Hareth | Heinrichsdorf | Hohenofen | Hohentann | Holletitz | Holtschitz | Horschenz | Hoschnitz | Hruschowan | Kaitz + | Kallich | Kienhaid + | Kleinhan | Kleinpriesen | Körbitz | Komotau | Krima | Kunnersdorf+ | Liebisch | Losan | Märzdorf | Malkau | Maltheuern | Michanitz + | Milsau | Monowitz + | Naschau + | Natschung | Negranitz | Neosablitz | Neudörfl | Neudorf/Biela | Neudorf/Seb. | Neuhaus | Nokowitz | Oberdorf | Ojes | Pahlet | Petsch | Pirken | Plaßdorf | Platten | Platz | Pößwitz | Prahn + | Prenzig + | Priesen | Pritschapl | Pröhl | Prösteritz | Puschenpelz | Quinau | Retschitz + | Reizenhain + | Rodenau | Rothenhaus | Sadschitz | Salesel | Schergau | Schimberg + | Schmiedeberg | Schönlind | Schößl | Sebastiansberg | Seestadtl + | Skyrl | Sonnenberg | Sosau + | Sperbersdorf | Spielhübl | Sporitz | Stolzenhan | Strahn | Strößau | Tenetitz | Trauschkowitz | Triebschitz | Troschig | Trupschitz | Tschachwitz | Tschermich + | Tschern | Tschernitz | Tschernowitz | Tschoschl + | Türmaul | Tuschmitz | Udwitz | Uhrissen | Ukkern | Ulbersdorf | Ulmbach + | Weingarten | Wisset | Wistritz | Witschitz | Wodierad | Würgnitz | Würschen | Wurzmes | Zollhaus | Zuscha | Vernichtete Orte + | Unsere Landschaft- gestern und heute | Wo einst unser Dörfer standen | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü