Unsere Landschaft- gestern und heute - Städte und Dörfer(Ko)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Unsere Landschaft- gestern und heute

Lieber Surfer,

Landschaften und Gebäude können sich im Laufe der Zeit verändern. Je nach Pflege durch den Menschen zum Guten und zum Schlechten.
Das Internetteam des Heimatkreises Komotau und des Fördervereins Mittleres Erzgebirge- Komotauer Land e.V. will Ihnen anhand von alten und neueren Fotos zeigen, wie sich unsere Landschaft und deren Gebäude verändert haben. Ein Urteil mögen Sie, werter Surfer, selbst darüber finden.
Diese Dokumentation wird fortlaufend ergänzt.
Durch die Opferbereitschaft unserer Landsleute konnten einige wenige Gebäude saniert werden. In Göttersdorf steht sogar eine neue Kirche. Wir werden auch darüber berichten.
Quinau wurde instand gesetzt. Die Innenstadt von Komotau in schönstem Glanz. Die Ignatiuskirche hat neue Bilder für die Seitenaltäre.
Gestern
Heute
Schößl
Quinau 1990
Quinau heute
Evang. Kirche
Komotau einst
Sprengung 1973
So sieht es heute aus.
An Stelle der Gustav Adolf - Kirche
ein marodes Hallenbad.





Die Kirche wurde abgerissen
Pirken
Juwel des Barocks
Die Komotauer Ignatiuskirche
Der Hochaltar etwa 1990
Heute: Ein Bild- Ersatz
Göttersdorf
Hruschowan
Vernichtete Städte und
Dörfer durch Tagebau
Blick vom Kaadner Burberg (Uhost). Unten die Stadt Kaaden, im Mittelgrund links das Kraftwerk
Brunnersdorf, rechts die Stadt Komotau, dazwischen die Kraterlandschaft des Braunkohletagebaues
Sosau
Deutsch Kralupp
Körbitz
Retschitz
Naschau
Prahn
Prenzig
Liebisch
Schloß Hagensdorf
Ulbersdorf
Bartelsdorf
Neudorf/ Biela
Eisenberg
Holtschitz
Ojes
Kunnersdorf
Mondlandschaft
______________________________________________________________________________________________________________
Der "Bummel" einst
am Sonntag in Komotau
An einem Sonntag im Juli:
Die Lauben sind leergerfegt.
Neudorf/Biela
Pößwitz
Kaitz
Hannersdorf einst
Hannersdorf heute
 
Orte | Bartelsdorf | Bernau | Bielenz | Deutsch Kralupp | Dörnthal | Domina | Eidlitz | Eisenberg | Gabrielahütten | Gersdorf | Glieden | Görkau | Göttersdorf | Grün | Hagensdorf + | Hannersdorf | Hareth | Heinrichsdorf | Hohenofen | Hohentann | Holletitz | Holtschitz | Horschenz | Hoschnitz | Hruschowan | Kaitz + | Kallich | Kienhaid + | Kleinhan | Kleinpriesen | Körbitz | Komotau | Krima | Kunnersdorf+ | Liebisch | Losan | Märzdorf | Malkau | Maltheuern | Michanitz + | Milsau | Monowitz + | Naschau + | Natschung | Negranitz | Neosablitz | Neudörfl | Neudorf/Biela | Neudorf/Seb. | Neuhaus | Nokowitz | Oberdorf | Ojes | Pahlet | Petsch | Pirken | Plaßdorf | Platten | Platz | Pößwitz | Prahn + | Prenzig + | Priesen | Pritschapl | Pröhl | Prösteritz | Puschenpelz | Quinau | Retschitz + | Reizenhain + | Rodenau | Rothenhaus | Sadschitz | Salesel | Schergau | Schimberg | Schmiedeberg | Schönlind | Schößl | Sebastiansberg | Seestadtl + | Skyrl | Sonnenberg | Sosau + | Sperbersdorf | Spielhübl | Sporitz | Stolzenhan | Strahn | Strößau | Tenetitz | Trauschkowitz | Triebschitz | Troschig | Trupschitz | Tschachwitz | Tschermich + | Tschern | Tschernitz | Tschernowitz | Tschoschl + | Türmaul | Tuschmitz | Udwitz | Uhrissen | Ukkern | Ulbersdorf | Ulmbach + | Weingarten | Wisset | Wistritz | Witschitz | Wodierad | Würgnitz | Würschen | Wurzmes | Zollhaus | Zuscha | Vernichtete Orte + | Unsere Landschaft- gestern und heute | Wo einst unser Dörfer standen | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü