Fotoalbum - Städte und Dörfer(Ko)

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Fotoalbum

Hruschowan
Fotoalbum Hruschowan  
Treibjagd der Jäger aus der näheren Umgebung im Hruschowaner Revier mit der erlegten Beute.
Oft waren es 300-400 Hasen, dazu viele Rebhühner und Fasanen. Der letzte
Trieb im Gasthaus bei Hasenbraten mit Knödeln und Selleriesalat dauerte oft am längsten. Dazu das gute Bier:
Osterreiten der Landjugend Hruschowan und Tenetitz
1937in Tenetitz im Kriegerhain. Links Onkel Karl Göttl auf Prinz.
Am „ Krautäckerl", so hieß von alters her der Flurname, und lag an der rechten Straßenseite nach Losan, war das Erbsenfeld. Das Pflücken der Erbsenschoten war reine Handarbeit und die Frauen waren da unter sich. Zur Aushilfe kamen auch Komotauer, ein Teil von der Belegschaft vom Bahnhofsrestauration Komotau (der Bruder meines Vaters, Onkel Pepp war der Pächter). Gerade wird eine Kaffeepause gemacht, welchen die Göttl Bäuerin gebracht hat. Dazu gab es Streußelkuchen.
Im Hof des oberen Wirtshauses Göttl beim „ Kegelschieben". Vorne in Lederhose unser Bruder Karli, dahinter H. Herr von Tenetitz, vorne mit gefalteten Händen könnte der Erwin Kröger sein. Foto 1938
Ein großes Feld mit lauter Gurken. Bauer Göttl sortiert seine Gurken-Ernte. Thekla leert den vollen Buckelkorb
und die Böhm Irmtraud schaut interessiert zu: Im Bildhintergrund sehen wir ein Obstanbaugelände von Greger Wilhelm.
Erntedankfest in Komotau 1943.
Eine Abordnung von Hruschowan. Göttl Idl, Voit Else, Fr. .Strubl, Findeis Ernst,
Kavan Lois, Totzauer Edith, Böhm Irmtraud, H. Pitule, Göttl Thekla, Voit Walli, Trubl Rudi.
Dorfansicht Hruschowan um 1900
Nürnberger- (später Leitner-), Sräga-, Herold-Haus, Kirche St. Bartholomäus,
Rochus-Statue, Denkmal Kaiser Josepf II (später Kudlich-Denkmal)
Winterfreuden in Hruschowan 1937-38,
dazu gehörte auch das Eishockeyspielen. Hier am unteren Teich ein Teil der Mannschaft:
Herold Alois, Greger Bruno, Totzauer Anton, Sterzl Karli und Qwech Wenz.
Die Hruschowaner Kirche St. Bartholomäus im Winterkleid. Zusammen mit
der Statue hl. Rochus und etwas verdeckt das Fuhrwerk von Elsper Rudolf mit Schnee beladen.
 
Orte | Bartelsdorf | Bernau | Bielenz | Deutsch Kralupp | Dörnthal | Domina | Eidlitz | Eisenberg | Gabrielahütten | Gersdorf | Glieden | Görkau | Göttersdorf | Grün | Hagensdorf + | Hannersdorf | Hareth | Heinrichsdorf | Hohenofen | Hohentann | Holletitz | Holtschitz | Horschenz | Hoschnitz | Hruschowan | Kaitz + | Kallich | Kienhaid + | Kleinhan | Kleinpriesen | Körbitz | Komotau | Krima | Kunnersdorf+ | Kupferberg | Liebisch | Losan | Märzdorf | Malkau | Maltheuern | Michanitz + | Milsau | Monowitz + | Naschau + | Natschung | Negranitz | Neosablitz | Neudörfl | Neudorf/Biela | Neudorf/Seb. | Neuhaus | Nokowitz | Oberdorf | Ojes | Pahlet | Petsch | Pirken | Plaßdorf | Platten | Platz | Pößwitz | Prahn + | Prenzig + | Pressnitz | Priesen | Pritschapl | Pröhl | Prösteritz | Puschenpelz | Quinau | Retschitz + | Reizenhain + | Rodenau | Rothenhaus | Saaz | Sadschitz | Salesel | Schergau | Schimberg | Schmiedeberg | Schönlind | Schößl | Sebastiansberg | Seestadtl + | Skyrl | Sonnenberg | Sosau + | Sperbersdorf | Spielhübl | Sporitz | Stolzenhan | Strahn | Strößau | Tenetitz | Trauschkowitz | Triebschitz | Troschig | Trupschitz | Tschachwitz | Tschermich + | Tschern | Tschernitz | Tschernowitz | Tschoschl + | Türmaul | Tuschmitz | Udwitz | Uhrissen | Ukkern | Ulbersdorf | Ulmbach + | Weingarten | Weipert | Wisset | Wistritz | Witschitz | Wodierad | Würgnitz | Würschen | Wurzmes | Zollhaus | ZUscha | Vernichtete Orte + | Unsere Landschaft- gestern und heute | Wo einst unser Dörfer standen | Generelle Seitenstruktur
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü